Pressemitteilungen
  • Organspenden auf Tiefststand - Patientenverfügung kann Erklärung zur Organspende widersprechen

    Nach einer kürzlich veröffentlichten Mitteilung des Bundesgesundheitsministers Jens Spahn soll das Problem der dramatisch niedrigen Anzahl von Organspenden durch die Einführung der sog. Widerspruchslösung angepackt werden. Ausweislich des Jahresberichts 2017 der Deutschen Stiftung Organtransplantation (kurz: DSO) gab es im vergangenen Jahr nur 797 Organspender. Damit sank die ohnehin schon geringe Anzahl der Organspender auf den niedrigsten Stand seit 20 Jahren. Im Vergleich dazu warten aktuell ca. 10.000 Menschen in Deutschland auf ein Spenderorgan. Egal wie die persönliche Entscheidung zur Organspende ausfällt oder was der Gesetzgeber regeln wird: Bleiben Sie selbstbestimmt und errichten Sie eine Patientenverfügung! (...)
    [September 2018]
  • Facebook-Konto ist vererbbar! Digitales Erbe – Wie weiter nach dem Facebook-Urteil des BGH?

    Der BGH hat gestern (III ZR 183/17) eine Grundsatzentscheidung zu der bislang ungeklärten Frage gefällt, ob die Erben ein Recht auf Zugang auf das Benutzerkonto des Verstorbenen bei einem sozia-len Netzwerk haben. Doch die zunehmende Digitalisierung bringt ein weiteres Problem: Es reicht nicht, dass der Erbe in die Verträge eintritt und rechtlich auf den digitalen Nachlass zugreifen kann. Der Erbe muss auch tatsächlich über einen Zugriff verfügen. Ihm muss also klar sein, wo sich überall digitaler Nachlass befindet. (...)
    [Juli 2018]
  • Ausbildung geschafft

    Nach dreijähriger Ausbildung haben die frisch examinierten Auszubildenden zur/zum Notarfachangestellten am 2. Juli 2018 in der Notarkammer Mecklenburg-Vorpommern feierlich ihre Abschlusszeugnisse erhalten. (...)
    [Juli 2018]
  • Ausschreibung von bis zu drei Stellen für Notarassessorinnen/Notarassessoren

    Im Geschäftsbereich des Justizministeriums Mecklenburg-Vorpommern sind bis zu drei Stellen für Notarassessorinnen/Notarassessoren zu besetzen. (...)
    [Juni 2018]
  • Erbe über Eck

    Nach einer Scheidung gehen Eheleute regelmäßig auch vermögensmäßig getrennte Wege. Dies ist in der Regel gewollt und gut so. Damit ist aber nicht ausgeschlossen, dass dem geschiedenen Partner nach einem Erbfall doch noch Vermögen zufällt. Insbesondere bei gemeinsamen Kindern kann der Ex-Partner über die Kinder noch „Erbeserbe“ werden. Wer dies nicht möchte, muss ein Testament errichten. (...)
    [April 2018]
Alle MeLDungen

NOTARFACHANGESTELLTE

 

Sortierung: ORT NAME DATUM

Notar Dr.Thomas Lemcke, Greifswald

sucht ab sofort zur Verstärkung des Teams in Vollzeit eine/n ebenso kompetente/n wie engagierte/n Notarfachangestellte/n.

Eingestellt am: 21.08.2018

 

Ihr neues Tätigkeitsfeld:

  • Unterstützung des Notars in allen Bereichen notarieller Tätigkeit

  • Selbstständiges Entwerfen notarieller Urkunden, einschließlich des unmittelbaren Kontakts zu Urkundsbeteiligten, z.B. zur weiteren Abstimmung des Urkundeninhalts sowie Beurkundungs- und Besprechungsterminen

  • Selbstständiges Verfassen von Schriftverkehr

  • Selbstständiges Erstellen von Notarkostenrechnungen

  • Ausfertigen und Abwicklung von Urkunden

  • Pflegen der durch den Notar zu führenden Verzeichnisse und Bücher

Ihr Profil:

  • Sie kennen sich im Immobilienrecht und Gesellschaftsrecht bestens aus und gehen routiniert mit anspruchsvollen und detailreichen Urkunden um.

  • Unseren Mandanten begegnen Sie jederzeit freundlich und professionell – denn eine hohe Dienstleistungsorientierung ist für Sie selbstverständlich.

  • Zugleich beweisen Sie ausgeprägtes Organisationsgeschick, erledigen jede Aufgabe mit großer Sorgfalt und sind absolut zuverlässig.

  • Sie beherrschen die im Notariat relevanten gängigen EDV-Programme (MS Office-Paket, ARNOtop, elektronischer Rechtsverkehr etc.).

Mein Angebot:

  • Ich biete Ihnen eine spannende Tätigkeit in einem modern eingerichteten und kollegialen Arbeitsumfeld bei attraktiver Vergütung.

  • Zudem fordere ich Ihre Talente nicht nur, ich fördere Sie auch mit Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen.

Ich freue mich darauf, Sie persönlich kennenzulernen. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins an:

 

Notar Dr. Thomas Lemcke

Rudolf-Breitscheid-Straße 11, 17493 Greifswald

E-Mail: dr.thomas.lemcke@notarnet.de

 

Notar Robert Boris Gaentzsch, Rostock

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Notarfachangestellte/n und/oder leitende/n Notarmitarbeiter/in (auch Teilzeit möglich)

Eingestellt am: 08.06.2018

 

Anforderungen:


- abgeschlossene Berufsausbildung als Notarfachangestellte/r (optional als leitende/r Notarmitarbeiter/in)

- Freude am selbstständigen Arbeiten und Arbeiten im Team
- Sichere PC-Kenntnisse (bevorzugt im Notarprogramm ARNOTOP)
- Kompetenter Umgang mit Mandanten


Aufgaben:


- Sachbearbeitung in allen notariellen Bereichen (Schwerpunkt Grundstücksrecht)

- Erstellung und Abwicklung von Urkunden samt eigenständiger Betreuung von Mandanten

 

Es erwartet Sie ein angenehmer Arbeitsplatz und ein engagiertes, freundliches Team.

Attraktive Vergütung, Förderung der Mitarbeiter und Weiterbildung sind in meinem Notariat selbstverständlich.

 

Ich freue mich auf Ihre Bewerbng per E-Mail oder schriftlich an die untenstehende Adresse.

 

Notar Robert Boris Gaentzsch

Rungestraße 17, 18055 Rostock

E-Mail: doll@notar-gaentzsch.de

 

Notar Johannes Pieper in Ueckermünde

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Notarfachangestellte/n

Eingestellt am: 16.01.2018


Anforderungen

  • mehrjährige Erfahrung im Beruf wäre vorteilhaft

  • selbständige und zuverlässige Arbeitsweise

  • sicherer Umgang mit moderner Computertechnik

Sie erwartet eine eigenverantwortliche Tätigkeit in einem eingespielten Team. Teilzeitarbeit wäre möglich.

 

Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail an

 

Herrn Notar Johannes Pieper

E-Mail: pieper@notarpieper.de